117. Deutscher Wandertag in Eisenach

von Gerlinde Meyer

Vom 27. bis 31. Juli nahmen 42 Teilnehmer des SGV Oberhausen am 117. Deutschen Wandertag in Eisenach teil. Das Motto lautete: "Auf Luthers Spuren". Den Aufenthalt organisierte Ingrid Sill. Genächtigt wurde in einem Hotel in Friedrichroda. Während einer Stadtbesichtigung in Eisenach gab es viel zu sehen, es waren: das Lutherhaus, das Bachhaus, die Predigerkirche und die Georgenkirche. Natürlich durfte ein Besuch der Wartburg nicht fehlen.

Jürgen Arntz führte die Wanderer durch eines der spannendsten Geodenkmäler Thüringens die Drachenschlucht - ein Stück Rennsteig. Auf dem Programm stand auch das Kaffeetrinken der sechs über 80-jährigen aus der Abteilung. Bei dieser Gelegenheit wurde - als älteste aktive Wanderin - Ilse Krietemeyer vom Vorsitzenden des Deutschen Wanderverbandes Dr. Hans-Ulrich Rauchfuß zur Wanderkönigin ernannt und erhielt ein kleines Präsent. Festlicher Höhepunkt war der bunte Festumzug durch die Eisenacher Innenstadt, an dem mehr als 90 Vereine teilnahmen. Am Ende des Festumzuges erhielt jeder Verein das begehrte Wimpelband.

2018 heißt die Wandertags-Hauptstadt Detmold.

 

Gerlinde Meyer
Saarstr. 61
46045 Oberhausen
Tel. 0208 - 20 82 79