113. Deutscher Wandertag in Oberstdorf vom 24.6. bis. 1.7.2013

von Gerlinde Meyer

Jedes Jahr findet der Deutsche Wandertag in einer anderen deutschen Stadt und Wanderregion statt. In diesem Jahr lag Deutschlands Wanderhauptstadt im Allgäu. Die Wanderfreunde aus ganz Deutschland trafen sich in Oberstdorf, der südlichsten Gemeinde Deutschlands auf 815 m Höhe. Das Motto des Wandertages lautete: "Wandern hoch drei". Treffender konnte das Motto der Wanderregion mit den Disziplinen Tal-, Voralpen- und Alpinwandern nicht lauten. 23 Wanderfreunde des SGV Oberhausen davon 10 des SGV Dinslaken nahmen an der Veranstaltung teil. Mit den Bergbahnen ging es auf das Nebelhorn (2224 m) und das Fellhorn (2037 m). Besucht wurde auch die Breitachklamm. Die Organisation und Wanderungen leitete Bezirkswanderwartin Erika Scherrer. Im Rahmen der Wandertagswettbewerbe belegten diese beiden Abteilungen gemeinsam bei den Standortwanderungen den 11. Platz. Am Sonntag wirkte der Festumzug mit 8000 Teilnehmern als Publikumsmagnet und es kamen zum größten deutschen Wanderfest eben so viele Zuschauer.

Vorausblick: Im August 2014 heißt die Wanderhauptstadt Bad Harzburg.

 

Gerlinde Meyer
Saarstr. 61
46045 Oberhausen
Tel. 0208 - 20 82 79